AntiAtomTage Freiburg 2012

Anti-Atom-Tage 2012

Am 27. und 28. April 2012 fanden die AntiAtomTage Freiburg 2012 anläßlich des 26. Jahrestags der Atomreaktorkatastrophe von Tschernobyl statt. Der Verein Ecotrinova e.V. und AntiAtomFreiburg organisierten mit Unterstützung zahlreicher Organisationen ein Vortrags- und Aktionswochenende. Als Highlight folgte der Atomexperte und Träger des alternativen Nobelpreises Mycle Schneider unserer Einladung nach Freiburg. In zwei herausragenden Vorträgen beleuchtete er die weltweite Entwicklung der Atomindustrie mit besonderem Augenmerk auf Frankreich. Kurzberichte von Jean-Paul Lacote (Alsace Nature) und Gilles Barthe (CSFR) sowie Ingo Falk und Elke Brandes (beide AntiAtomFreiburg) rundeten die Veranstaltung ab. Als weiterer Hauptredner sprach Harry Block vom BUND aus Karlsruhe über die Atomforschung am Karlsruher Institut für Technologie.

Der südbadische Mundartmusiker Arno Stolz aus Staufen begleitete am Freitag musikalisch durch den interessanten Abend.

Die Vorträge von Mycle Schneider und Harry Block sind auf der Webseite von Ecotrinova zu finden: http://ecotrinova.de/pages/samstagsforum/samstagsforum-2012.php

Mit einem Demonstrationszug und anschließender Protest-Aktion vor der Niederlassung der Deutschen Bank haben wir am Samstag auf die Atomgeschäfte des Finanzdienstleisters hingewiesen. Die politische Samba-Band Sam¡Basta! unterstützte die Aktion mit rhythmischer Begleitung.

Veranstaltungstyp: 

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.