Newsletter Juli 2020

Newsletter - Grafik: Samy - Creative-Commons-Lizenz Namensnennung Nicht-Kommerziell 3.0

Hallo zusammen,

zu Beginn der Sommerferien noch ein kurzer Newsletter aus aktuellem Anlass:
Wir freuen uns über die Stilllegung von Fessenheim und sind entrüstet über das Wiederanfahren des AKW Neckarwestheim nach der Revision trotz zunehmender, seit langem bekannter Risse mit dem Segen der "grünen Landesregierung"!
Da wir einige Aktionen streichen mußten aus bekanntem Grund, aber alles andere als untätig waren bzgl. der Stillegung von Fessenheim und dem Post-Fessenheim-Prozess, freuen wir uns nun auf die nächste geplante Aktion und laden euch herzlich dazu ein!
Am Donnerstag, den 6. August 2020 organisieren wir wie jedes Jahr gemeinsam mit anderen Gruppen eine Veranstaltung auf dem Rathausplatz im Gedenken an den Abwurf der Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki. Dieser jährt sich dieses Jahr zum 75. Mal!
Es werden Fotos vom Atombomben-Abwurf auf Hiroshima gezeigt. Mehrere Organisationen werden wie jedes Jahr mit Info-Ständen vertreten sein. Außerdem ist eine Aktion geplant, um auf die Uran-Lieferkette von der Uranmine über eine Reihe von Zwischenstationen hinweg bis zur Brennelementefabrik und zur Atomwaffenfabrik hinzuweisen und diese zu visualisieren. Diese "atomare Lieferkette" zieht dann durch die Stadt und macht jeweils an bestimmten Stellen für 10 Minuten Halt. Wichtig ist für alle beteiligten Organisationen das Sammeln von Unterschriften zur Unterstützung des UN-Atomwaffenverbotsvertrages. Bis heute (Stand: 16. Juli 2020) haben 81 Staaten diesen Verbotsvertrag unterzeichnet.

Falls ihr Lust habt, diese Aktion zu unterstützen, könnt ihr gerne ab 15 Uhr vorbeikommen, um Unterschriften zu sammeln, Flyer bei der "atomaren Lieferkette" zu verteilen oder einfach dabei zu sein.

Folgende Organisationen wirken und gestalten mit: Anti-Atom-Gruppe Freiburg, Freiburger Friedensforum und DFG/VK Freiburg, Rüstungsinformationsbüro RIB e.V. Freiburg, ICAN Hochschulgruppe Freiburg, Pax Christi Freiburg, Attac Freiburg, IPPNW Freiburg, AWC Weltbürger, Greenpeace Freiburg sowie der Verein Fukushima-Nie-Vergessen.

Für den Herbst haben wir schon einige Ideen und werden euch auf dem Laufenden halten.

Mit sonnigem Gruß,
Beate Castan (AAFr)

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.