Knapp 1000 Menschen in der Kette

Demonstration erinnert an den GAU von Fukushima

Zwei Jahre ist es her, dass die Reaktoren der Atomanlage in Fukushima schmolzen. Daran erinnerte eine Demo am Samstag in Freiburg. Vielen geht die Energiewende nicht schnell genug.

Mit einer Menschenkette haben Atomkraftgegner am Samstagmittag in der Innenstadt an den GAU in Fukushima vor zwei Jahren erinnert. Nach Angaben der veranstaltenden Freiburger Anti-Atom-Gruppe reihten sich knapp 1000 Menschen vom Bertoldsbrunnen bis zum nördlichen Ende der Kaiser-Joseph-Straße beim Siegesdenkmal. Die dortige Kundgebung verfolgten noch etwa 250 Demonstranten.